Samstag, 24. Februar 2018

Buchbinden!

Ich war im Januar bei Martinas Buchbinde Workshop. Ich bin immer wieder fasziniert von ihrer Kreativität!
Es war mein erster Workshop dieser Art. Schritt für Schritt zeigte sie uns, wie man die einzelnen Papiere faltet, zusammennäht und eine Buchhülle macht.

Anbei zeige ich euch nicht nur das fertige Produkt, sondern auch einige Arbeitsschritte, sowie, wie die Naht aussieht (wie Luftmaschen!).

Genial, das Ganze! Ich bin sowas von verliebt in dieses Buch. Werde es bestimmt nicht hergeben!😁
Nachdem wir die Papiere zugeschnitten und gefaltet hatten, mussten die Seiten durch mehrmaliges Klopfen in Position gebracht werden. Die riesigen Papierklammern hielten sie zusammen (darunter befindet sich ein Schutzpapier, damit die Klammern nicht durchdrückten)

Anschließend markierten wir die Seitenrücken, um sie anschließend mit einer Prickelnadel zu lochen, durch die dann das Buchgarn genäht wurde.

Hier seht ihr die "Luftmaschen". Darüber klebten wir einen Streifen Packpapier, um den Rücken etwas zu verstärken.

Der Buchrücken vorher.....

...und nachher. Das ganze Buch wurde über Nacht gepresst, damit sich das Papier und die Pappe nicht verbiegen konnte.




Zwei Lesezeichen habe ich auch mit eingebaut...




Mittwoch, 21. Februar 2018

Jetzt wird´s Pink - Teil 2!

Dieses Projekt ist mein Favorit.
Aus London habe ich diese bunten Marshmallows mitgebracht. Perfekt für meinen Flamingos.
Die Beine auszuschneiden war ein bisschen knifflig, aber nicht unmöglich.
Mit einem Hauch Glitzer habe ich Akzente gesetzt. Entzückend!




Wie ihr sehen könnt, habe ich einige gemacht! 😍

Montag, 19. Februar 2018

Jetzt wird´s Pink - Teil 1!

...Mit Flamingos.
Ich muss sagen, dass Flamingos nicht von Anfang an auf meiner Wunschliste standen. Aber ich habe mich umstimmen lassen und finde sie mittlerweile ganz entzückend.
Heute zeige ich euch eine Karte, die ich mit dem Flamingo von Dovercraft gestempel habe...




Für den Spruch habe ich mit Distress Ink benutzt. Allerdings habe ich festgestellt, dass die Tinte sehr flüssig ist und auf dem Stempel nicht so gut haftet, wie ich es von Stampin ´Up gewohnt bin.


Samstag, 17. Februar 2018

Liebe!

Noch eine Karte für die ich das süße Stempelset plus Dies von Stampin ´Up "Mit Gruss und Kuss" gewerkelt habe. Dieses Mal als Hochzeitskarte.
Mit Strukturpaste und  Stempelfarbe habe ich den Hintergrund gestaltet. Ich musste diese Technik ausprobieren. Und es klappte prima. Sie fühlt sich auch ganz glatt und angenehm an.

Wie immer, sind es die Details, die das Ganze spektakulär aussehen lassen. Ich bin zwar nicht der Goldtyp, aber hier habe ich das ganz gut hinbekommen. 😉




Mittwoch, 14. Februar 2018

Versiegelt mit einem Kuss!

Zum Valentinstag habe ich diese Karte für eine liebe, junge, amerikanische Freundin gewerkelt.
In Amerika verschenkt man Valentinstagsgrüße an alle, die man gerne hat, nicht nur im romantischen Sinne.
Ich habe viele Freude gehabt, diese Karte zu machen. Die Dies von Dienamics "Interactive Window" ist echt nett, da man darunter immer eine Überraschung verstecken kann. 😍 Die Größe der Karte bot auch genügend Platz, um ausladend zu gestalten.

Ich wünsche euch einen schönen Valentinstag!




Montag, 12. Februar 2018

Für eine großartige Frau!

Eine kleine Plastikhülle sollte nett verpackt werden.
Dafür eignete sich dieses süße Kuvert - Dies von Concord & 9th - mit Kärtchen.
Den Schmetterling habe ich mit Transparentpapier unterlegt, die kleinene Schmetterlinge, sowie der Name, sind weiß embossed.






Samstag, 10. Februar 2018

Der Frühling ist da!

Naja, der lässt zwar doch noch etwas auf sich warten, dennoch stimmt mich diese Karte auf den Frühling ein. Kann ja nur noch ein paar Wochen (hoffentlich nicht Monate) dauern. 😀